Der Preis der Mobilität

Alles wird teurer. Die Verbraucherschutzzentrale hat kürzlich die aktuelle Teuerungsrate veröffentlicht, die mit 2,4 Prozent einen neuen Höchststand seit April 1991 erreicht hat. Für viele Menschen bedeutet das einmal mehr, den Gürtel enger zu schnallen und sich bei jeder Ausgabe dreimal zu überlegen, ob sie notwendig ist oder ob man hier sparen kann. Neben der monatlichen Miete für die Wohnung ist der größte Posten in einem Haushalt oft das Auto. Kann man hier nicht sparen?

…weiterlesen

Dienstag, 3. Mai 2011, 15:03 Uhr | 
Abgelegt unter: Allgemein | Kommentare: 0

Autoversicherung im Internet

Gibt man den Begriff Autoversicherung bei den gängigen Suchmaschinen ein, bekommt man viele verschiedene Ergebnisse zu diesem Thema. Die meisten haben mit einem Vergleich von Autoversicherungsangeboten im Internet zu tun, aber wie gut sind die Angebote im Internet und sind sie eine wirkliche Alternative zu der herkömmlichen Kfz-Versicherung? …weiterlesen

Dienstag, 2. März 2010, 18:17 Uhr | 
Abgelegt unter: Allgemein | Kommentare: 0

Günstiger fahren mit dem Autoversicherungsvergleich

Man kann sich darauf verlassen, dass die Preise für Kraftstoffe auch in Zukunft weiter steigen werden. Aktuell taucht zudem immer wieder das Thema PKW-Maut in politischen Debatten auf. Mal heißt es, sie käme auf gar keinen Fall, dann wieder heißt es, möglicherweise kommt sie doch oder es wird über eine abgewandelte Form diskutiert. …weiterlesen

Montag, 7. Dezember 2009, 17:50 Uhr | 
Abgelegt unter: Allgemein | Kommentare: 0

Autoversicherungsvergleich

Es kann sich lohnen, über verschiedene Autoversicherer Informationen und Tarifangebote einzuholen. So kann man bei einem Wechsel mehrere hundert Euro im Jahr sparen. Online lässt sich über einen Tarifrechner schnell herausfinden, ob man zu viel bezahlt. …weiterlesen

Freitag, 30. Oktober 2009, 15:30 Uhr | 
Abgelegt unter: Allgemein | Kommentare: 0

Willkommen bei Autoversicherungsvergleich.de!

Hier bei uns in der Bundesrepublik ist die Gesetzeslage zur Autoversicherung eindeutig, und zwar darf hier kein Auto im öffentlichen Straßenverkehr bewegt werden, ohne das es eine Kfz-Haftpflichtversicherung aufweist. Denn es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass man in ausreichendem Maße gegen eventuelle Schadensersatzansprüche Dritter aufgrund Sachschäden oder Unfälle finanziell abgesichert ist, und das geht natürlich nur mithilfe einer entsprechenden Versicherung. …weiterlesen

Montag, 12. Oktober 2009, 12:49 Uhr | 
Abgelegt unter: Allgemein | Kommentare: 0